Geboren 1952 in Triengen, Kt. Luzern (CH). Matura. Studium der Logopädie. Seit 1976 wohnhaft in St. Gallen (CH). Drei Kinder. Tätigkeit als Schriftstellerin (Prosa, Lyrik, Drama) und als Sprachtherapeutin.

Als Kind entdeckte ich zuerst das Spielen, dann das Sinnen, dann das Lesen und schlussendlich das Schreiben. Es war eines wie das andere. Seit 1989 begreife ich literarisches Schreiben als Teil meiner Lebensgestaltung. Schreiben hat für mich zu tun mit Begriffen wie Wahrnehmen, Herauslösen, Verschärfen, Fremdsein. Es verlangt gleichzeitig Aktion und Kontemplation, Vorstellungskraft und handwerkliche Genauigkeit, Eingreifen und Geschehenlassen. Als Logopädin beschäftigt mich das Wunder der Sprache auch in ihren Grenzbereichen.

Veranstaltungen

  • FR 17. Nov. 2017 WortOrt

    19.30 Uhr, Verlagshaus Schwellbrunn, Im Rank 83, Schwellbrunn. www.verlagshaus-schwellbrunn.ch. Die Autorin Christine Fischer im Gespräch mit Verleger Marcel Steiner. Gemeinsames Nachdenken über ihr neues Buch "Der Zweifel, der Jubel, das Staunen". Eintritt 15 Franken. Gaststube. Die Platzzahl ist beschränkt. Reservationen auf der Website oder telefonisch 071 353 77 55.
  • Buchvernissage "Der Zweifel, der Jubel, das Staunen" von Christine Fischer, DO 26.Okt. 2017

    19.00, Raum für Literatur, Hauptpost St. Gallen. Veranstalter: kleinaberfein, St. Gallen, www.kleinaberfein.sg Musik: Maya Homburger, Violine. Graphit-Zeichnungen: Jan Kaeser, Kunstschaffender. Lesung, Präsentation, Apéro, Bücherverkauf, Gespräch.
  • SO, 10. Sept. 2017 "Bücherlese"

    11-12 Uhr, Haus Max Burkhardt, Rebenstrasse 33, Arbon. www.hausmaxburkhardt.ch. Veranstalterin: Ruth Erat. Kurzlesungen aus der Anthologie "darüber hinausgewagt", Hrsg. Claudia Roemmel. Weitere Lesungen bis 17 Uhr. Kulturgenuss. Kulinarisches. Gespräch.
  • DO 7. Sept. 2017 Texte&Töne

    19.30 Uhr, Parterre33, Plattform für Passionen, Rorschachersttrasse 33, St. Gallen. www.parterre33.ch Ein lockeres Programm für Ohr, Herz und Kopf. Celloimprovisationen treffen auf kurze Prosatexte. Texte: Christine Fischer. Töne: Brigitte Meyer. Freier Eintritt - Kollekte. Die Platzzahl ist beschränkt. Reservationen: reservation@parterre33.ch
  • SA 26. Aug. 2017, Fest 10 Jahre Archiv für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz

    19.00, Texte&Töne, Christine Fischer (Kurztexte) und Brigitte Meyer (Celloimprovisationen) geben eine Kostprobe ihres Programms. Eröffnung 17.00 Uhr. Weitere Lesungen mit Tülay Korkmaz, Erica Engeler, Monika Slamanig. ab 20.00 Uhr Musik und Tanz mit "soldo". Frauenarchiv, Florastrasse 6, St. Gallen.
  • DO 11. Mai 2017, Lesung der Autorin aus ihrem Buch "Lebzeiten". Mit Diskussion.

    19.00, Restaurant Traube, Saal, Neukirch-Egnach. Eine Veranstaltung in Zusammenhang mit dem "Demenzjahr" der Gemeinde Egnach. Veranstalterin: Alterskommission Egnach.
  • Erhältliche Werke

  • Der Zweifel, der Jubel, das Staunen

    Notate, 2017, orte Verlag, Schwellbrunn

    Mehr...

  • Lebzeiten

    Roman, 2015, Appenzeller Verlag, Schwellbrunn

    Mehr...

  • Els

    Erzählung, 2012, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Nachruf für eine Insel

    Roman, 2009, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Solo für vier Stimmen

    Roman, 2003, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Vögel, die mit Wolken reisen

    Erzählung, 2005, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Augenstille

    Roman, 1999, eFeF-verlag, Bern

    Mehr...

  • Eisland

    Roman, 1992, Edition Hans Erpf, Bern, 2. Auflage

    Mehr...

  • Bibliografie/Auszeichnungen

  • Textbeiträge in verschiedensten Zeitschriften, Anthologien und Jubiläumsschriften; Lyrik und lyrische Prosa in zahlreichen Publikationen

  • Black Boxes

    Schauspiel, 2011, Theater Parfin de Siècle, St. Gallen
  • Versteck für himmlische Fische

    Lyrik in Deutsch und Albanisch, 2009, Arberia Design, Tetova
  • Die Bescherung

    Kurzhörspiel, Radio DRS1, 2007
  • Astramadre

    Schauspiel, 2006/07, Theater Parfin de Siècle, St. Gallen
  • Von Wind und Wellen, Haut und Haar

    Betrachtungen in Lyrik und Kurzprosa 2004, Verlag Ivo Ledergerber, St. Gallen
  • Lange Zeit

    Roman, 1994, Edition Hans Erpf, Bern
  • Literatur-, Werk- und Förderpreise 1990,1992, 1997, 2010