Geboren 1952 in Triengen, Kt. Luzern (CH). Matura. Studium der Logopädie. Seit 1976 wohnhaft in St. Gallen (CH). Drei Kinder. Tätigkeit als Schriftstellerin (Prosa, Lyrik, Drama) und als Sprachtherapeutin.

Als Kind entdeckte ich zuerst das Spielen, dann das Sinnen, dann das Lesen und schlussendlich das Schreiben. Es war eines wie das andere. Seit 1989 begreife ich literarisches Schreiben als Teil meiner Lebensgestaltung. Schreiben hat für mich zu tun mit Begriffen wie Wahrnehmen, Herauslösen, Verschärfen, Fremdsein. Es verlangt gleichzeitig Aktion und Kontemplation, Vorstellungskraft und handwerkliche Genauigkeit, Eingreifen und Geschehenlassen. Als Logopädin beschäftigt mich das Wunder der Sprache auch in ihren Grenzbereichen.

Veranstaltungen

  • DO 29. Nov. 2018, 18.00 Uhr

    "Atempause". Christine Fischer liest auch ihrem Buch "Lebzeiten". Lesung, Diskussion und Gespräch. Büchertisch. Quartiertreff Hirslanden, Forchstrasse 248, 8032 Zürich. Ein Abend im Rahmen von "Forum angewandte Gerontologie" (FaG) für Menschen mit Gedächtnisstörungen, ihre Angehörigen, Freunde und weitere Interessierte. Im Anschluss kleines Nachtessen in der hauseigenen Cafeteria.
  • MO 26. Nov. 2018, 18.30 Uhr. Tanz.Impro.

    Christine Fischer begleitet Tanzimprovisation mit eigenen Texten und Sprechimprovisationen. Aula Kantonsschule, Notkerstrasse 20, St. Gallen. Ein Angebot von Gisa Frank, Tanzperformerin. www.frank-tanz.ch
  • DO 13. Nov. 2018, 19.00 Uhr Buchvernissage "Lichtungen"

    Christine Fischer, Claire Bischof Vetter, Erica Engeler und Maria Getrud Macher präsentieren ihre Gedichtsammlung (Verlag Waldgut). Begrüssung und Moderation: Rebecca C. Schnyder. Worte zum Buch: Eva Bachmann. Musik: Brigitte Meyer, Cello. Eine Veranstaltung der Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur GdSL. Raum für Literatur, Hauptpost St. Gallen, Eingang St. Leonhardstrasse 40, 3. Stock. Eintritt frei. Anschliessend Apéro.
  • SO 26. Aug. 2018, 11.00 Uhr Matinée "Geheime Türen", ein Programm mit Musik und Text

    Die Violonistin Maya Homburger spielt Musik von J.S.Bach sowie Kompositionen von Barry Guy und G. Kurtag. Die Autorin Christine Fischer liest dazu kurze Texte aus ihrer neusten Publikation "Der Zweifel, der Jubel, das Staunen" - eine innige, beflügelnde Begegnung zweier Kunstformen. Zimmerbühne in der Niederburg, St. Johann-Gasse 2, 78462 Konstanz. Veranstalterin: Angelika Homburger. Reservationen:angelika.homburger@googlemail.com. www.zimmerbuehne.de
  • SA 18. Aug. 2018, 19.00 Uhr, Texte&Töne - Eine musikalisch-literarische Performance

    Christine Fischer (spielerische Texte in Deutsch und Italienisch) und Brigitte Meyer (Cello-Improvisationen) gestalten eine Serata im Rahmen der Kunstausstellung "Lichtblick und Schattendasein" Christa Giger, Ilona Lenk, Suter&Bult. PALAZZO COMACIO, San Giuli, 6514 Roveredo. giger@palazzo-comacio.ch
  • FR 4. Mai 2018, 19.30 Uhr. Lebenskreise

    Moderierte Lesung mit Barbara Bürer. Christine Fischer ("Lebzeiten") und Frédéric Zwicker ("Hier können Sie im Kreis gehen") lesen aus ihren Büchern zum Thema Demenz. Sie reflektieren darüber, wie sie zu ihren Geschichten gefunden und diese literarisch auf so unterschiedliche Weise umgesetzt haben. Eine Veranstaltung von ALTEFABRIK-Stadtbibliothek, Klaus-Gebert-Strasse 5, 8640 Rapperswil. Reservation www.ticketino.ch / stadtbibliothek@rj.sg.ch / 055 225 74 00
  • FR 1. Juni 2018, 19.30 Uhr, Texte&Töne bei SOLINSIEME

    Christine Fischer, kurze Prosa und Brigitte Meyer, Celloimprovisationen sind mit ihrem "tiefgründig heiteren" Programm zu Gast bei SOLINSIEME,Genossenschaft für neue Wohnform, Tschudistrasse 43, St. Gallen. Türöffnung um 19.00. Apéro. Kollekte.
  • MO 28. Mai 2018, 20.30 Uhr, Texte&Töne

    Christine Fischer (Texte) und Brigitte Meyer (Cello) präsentieren einen Ausschnitt aus ihrem Programm. AIDA - Die Schule für fremdsprachige Frauen, Hauptversammlung. Merkurstrasse 2, St. Gallen.
  • Erhältliche Werke

  • Der Zweifel, der Jubel, das Staunen

    91 Gedankenfenster, 2017, orte Verlag, Schwellbrunn

    Mehr...

  • Lebzeiten

    Roman, 2015, Appenzeller Verlag, Schwellbrunn

    Mehr...

  • Els

    Erzählung, 2012, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Nachruf für eine Insel

    Roman, 2009, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Solo für vier Stimmen

    Roman, 2003, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Vögel, die mit Wolken reisen

    Erzählung, 2005, Appenzeller Verlag, Herisau

    Mehr...

  • Augenstille

    Roman, 1999, eFeF-verlag, Bern

    Mehr...

  • Eisland

    Roman, 1992, Edition Hans Erpf, Bern, 2. Auflage

    Mehr...

  • Bibliografie/Auszeichnungen

  • Textbeiträge in verschiedensten Zeitschriften, Anthologien und Jubiläumsschriften; Lyrik und lyrische Prosa in zahlreichen Publikationen

  • Black Boxes

    Schauspiel, 2011, Theater Parfin de Siècle, St. Gallen
  • Versteck für himmlische Fische

    Lyrik in Deutsch und Albanisch, 2009, Arberia Design, Tetova
  • Die Bescherung

    Kurzhörspiel, Radio DRS1, 2007
  • Astramadre

    Schauspiel, 2006/07, Theater Parfin de Siècle, St. Gallen
  • Lange Zeit

    Roman, 1994, Edition Hans Erpf, Bern
  • Von Wind und Wellen, Haut und Haar

    Betrachtungen in Lyrik und Kurzprosa 2004, Verlag Ivo Ledergerber, St. Gallen
  • Literatur-, Werk- und Förderpreise 1990,1992, 1997, 2010